Weiterleitung zum 1. Teil unserer Reise

Möchtet ihr unsere älteren Beiträge lesen,
müßt ihr unten auf „HIER“ klicken.

HIER ist die manuellen Weiterleitung.

Werbeanzeigen
Kategorien: Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Globetrottel’s Bericht – Samstag, 18. Mai 2019 – im Picknickareal

Wetter: SONNE

Programm des Tages: 🍻 Partytime 🍺

Nach dem Frühstück, Jürgen wollte gerade sein Bastelmaterial hervorkramen, bekommen wir Besuch von einer Young Gang, Gettoblaster aufgebaut und die machen Party.
Wochenende, da lassen wir gerne die Arbeit liegen. 😉
Schnell ist das Tagesprogramm geändert, noch schnell ein paar Kartoffeln gekocht und ein paar Souflaki Spieße aus dem Froster befreit.
Dann studieren wir die Wanderkarte, schnürren den „Rucksack“ und machen uns erst mal vom Acker.
Wir laufen wie dieser Tage durch eine herrliche Acker- und Wiesenlandschaft, einfach fantastisch, wie viele von den bei uns so verschriehenen Wildkräuter jetzt am Blühen sin.

image

In der Ferne sehen wir immer noch die schneebedeckten Gipfel des Falakrón Gebirge.

image

Die weißen Gipfel lassen sich auf dem Photo nur Erahnen

Mittags sind wir zurück im Picknickareal, die Musik ist erheblich leiser und läßt sich hinter dem Womo im Schatten gut ertragen. Kaum haben wir dort unsere Möbel aufgebaut, kommt eine Dreiergruppe von dem griechischen Jungvolk und kredenz uns eine Runde Bier, geben uns zu verstehen, dass wir auch später zum Essen eingeladen sind. Das Bier nehmen wir höflicherweise an, das Essen lehnen wir noch höflicher ab. Uns ist die Musik dort am Grillhaus zu laut und außerdem sind wir bestimmt dreimal so alt wie die Jungsporne, sollen die mal schön alleine feiern! 😄

image

Bei uns gibt es dann zu Mittag deutschen Kartoffelsalat mit den Fleischspiesen, bei unseren Nachbarn sieht es dagegen arg verräuchert aus. 😮 Hinter dem Womo können wir die Musik sogar richtig genießen, ein Mix aus der griechischen Folklore, oft wie wir finden mit einem großen türkischen Einschlag. 🎶🎵🎶

Am späten Nachmittag wundern wir uns sehr, bei unseren Nachbarn wird zum Abschied wieder alles pickebello aufgeräumt. Das können wir uns bei den deutschen Jungs nicht so vorstellen, in der Türkei ließen die meisten ihren Abfall dort liegen, wo sie gegrillt hatten, auch wenn auf dem Weg zum Auto die Mülltonne im Weg steht.♻

Ich hin hier: N 41° 09.730′ E 023° 56.752′ // 75 m
Ü-Platz: Prosotsani, Picknickareal

Sehr gut        
Gut                    ✔
Befriedigend 
Ausreichend 
Mangelhaft   
Ungenügend  

  🚰  🚮  

Kategorien: 2019-05 Mai, Griechenland | Schlagwörter: , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Globetrottel’s Bericht – Freitag, 17. Mai 2019 – im Picknickareal

Wetter: S O N N E   🌞  🌞  🌞

Programm des Tages: Frühlingsfitt II.

Warmer und windstiller Tag, da sind wir sehr froh, in dem kleinen Wädchen zu stehen.

Jürgen’s Arbeitseifer ist heute nicht zu bremsen. Nicht, dass ihr denkt, Dagmar liegt auf der faulen Haut? 😉
Die gehamsterten Materialien aus den Bauhäusern müssen ja nutzbringend verarbeitet werden und so verfliegt der Tag mit kleinen schöpferichen Pausen wie im Fluge.

image

Ach, 🐝 reden wir bzw. schreiben wir vom im Fluge, die fleißigen Bienen melden sich zur Siesta-Zeit, die brauchen 100 %ig ein Womo, um sich auszuruhen. 😴 Den ganzen Nachmittag über versuchen sie, unser Womo in Beschlag zu nehmen, aber wir haben aufgepasst wie ein Luchs.  🐱

Ich hin hier: N 41° 09.730′ E 023° 56.752′ // 75 m
Ü-Platz: Prosotsani, Picknickareal

Sehr gut        
Gut                    ✔
Befriedigend 
Ausreichend 
Mangelhaft   
Ungenügend  

  🚰  🚮  

Kategorien: 2019-05 Mai, Griechenland | Schlagwörter: , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Globetrottel’s Bericht – Donnerstag, 16. Mai 2019 – im Picknickareal

Wetter: Sonne

Programm des Tages: Bienenüberfall ❗🐝  🐝  🐝

Zu berichten erwähnungswertes gibt es nicht, ein warmer windstiller Tag, im Schatten, da fühlen wir uns sauwohl.

Nachmittags, Jürgen hat sein Bastelmaterial und Werkzeug vor dem Womo deportiert, da tröpfelte es doch! Kaum alles weggeräumt, ist der Spuk schon wieder vorbei.

image

image

Kurz vor dem Abendbrot dann der Bienenüberfall 🐝, einige haben sich im Womo verirrt, wie auch immer.
Gottseidank verschwinden sie friedlich durch die von uns für sie geöffneten Fenster. Eine ganze Weile beobachten wir wir einen kleinen Schwarm, der um’s Womo fliegt und nach einer Übernachtungsmöglichkeit sucht, dafür sind ja Womos grundsätzlich geeignet? 😉

Ich hin hier: N 41° 09.730′ E 023° 56.752′ // 75 m
Ü-Platz: Prosotsani, Picknickareal

Sehr gut        
Gut                    ✔
Befriedigend 
Ausreichend 
Mangelhaft   
Ungenügend  

  🚰  🚮  

Kategorien: 2019-05 Mai, Griechenland | Schlagwörter: , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Globetrottel’s Bericht – Mittwoch, 15. Mai 2019 – im Picknickareal

Wetter: Sonne, oft bedeckt

Programm des Tages: Frühjahrskur für’s Womo

Angenemer Tag, die leichte Schwüle der letzten Tage ist verschwunden, im Schatten der Bäume läßt es sich gut aushalten. Jürgen meint, seine leichte Langeweile mit ein paar Schönheitsarbeiten zu kompensieren.

Nach dem Mittag kommen einige MotoCrosser und fahren mit ihren Maschinen einige Übungsrunden, da schaut Jürgen natürlich gebannt zu.

image

Die Solarduschwassersäcke sind am Nachmittag, in der Sonne gelegen, ausreichend warm, so dass es ein erfrischendes Duschvergnügen gibt. 🚿

Ich hin hier: N 41° 09.730′ E 023° 56.752′ // 75 m
Ü-Platz: Prosotsani, Picknickareal

Sehr gut        
Gut                    ✔
Befriedigend 
Ausreichend 
Mangelhaft   
Ungenügend  

  🚰  🚮  

Kategorien: 2019-05 Mai, Griechenland | Schlagwörter: , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Globetrottel’s Bericht – Dienstag, 14. Mai 2019 – im Picknickareal

Wetter: meist bedeckt und warm, kein Lüftchen wehte

Programm des Tages: Umgebung erkunden

Geregnet hat es in der Nacht, sogar recht kräftig, die Tropfen fielen aber senkrecht herab, so dass keine Reinigungswirkung feststellbar ist. Jürgen’s WetterApp beharrt weiter auf Regen, so dass Jürgen nicht bereit ist, wenigstens die Fenster zu säubern. 😟
Zahlreiche Besucher gibt es heute bei uns auf dem Picknickareal. Ziemlich in der Frühe rangiert ein Lastwagen durch das Gelände, im Laufe des Tages irren noch zwei Pkws um die Grillhütte, die waren nur schauen, ob Freunde oder Bekannte sich hier erholen.

image

Hinter den Bäumen verborgen, das Picknick Areal

Gleich nach dem Mittag laufen wir eine große Rund durch Flur und Feld, erstaunlich, was hier alles blüht und durch die Lüfte schwirrt, soviel Natur sieht man in Deutschland den ganzen Sommer über nicht wie hier bei einem Frühlingsspaziergang. 🙂

image

schön Bunt die ganze Blumenpracht

Am späten Nachmittag gibt es noch mehr Besuch, zahlreiche Rindviecher zeigen dem Cowboy ohne Pferd den Nachhauseweg. 🏁

image

Ich hin hier: N 41° 09.730′ E 023° 56.752′ // 75 m
Ü-Platz: Prosotsani, Picknickareal

Sehr gut        
Gut                    ✔
Befriedigend 
Ausreichend 
Mangelhaft   
Ungenügend  

  🚰  🚮  

Kategorien: 2019-05 Mai, Griechenland | Schlagwörter: , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Globetrottel’s Bericht – Montag, 13. Mai 2019 – im Picknickareal

Wetter: „Schnee“bedeckt

Programm des Tages: Dach entsanden 😦

Unter den Bäumen im Schatten genächtigt, die Sonne schafft es nicht durch die Wolkendecke,
…  aber wir haben nicht verschlafen!  😜
Aber was sehen unsere verschlafenen Augen?
Alles ist weiß!
Schnee im Mai bei 21°C ? ? ?

image

Die ganze Umgebung ist dick mit den Blütenpollen der Pappeln bedeckt, sieht auf dem ersten Blick wirklich so aus, als hätte es geschneit. 😱
Der solarunfreundliche Stellplatz macht eine sofortige Inspektion der Panele fällig. Wie schon geahnt, mal wieder diese unerfreuliche orangenfarbene Pampe auf dem dunklen Glas. 😭
Da sich weit und breit keine Menschenseele blicken läßt, schrubbt Jürgen kurzerhand das ganze Dach ab, das ist jetzt zwar sauberer, aber wo das Wasser abgelaufen ist, sieht man jetzt seltsame orange Spuren. 😎
Jürgen macht sich keine Gedanken wegen dem neuen Design, er schaut auf das WetterApp, welches Regen ankündigt, das wird das „Problemchen“ von selbst erledigen, hofft er zumindest stark. 😆
Das Streifendesign bleibt uns erhalten, bedeckter Himmel und es bleibt trocken. Die griechischen Picknicker sollen sich auch nicht an unserem Arbeiteifer erfreuen, für morgen ist weiterhin Regen angekündigt. 😉

Ich hin hier: N 41° 09.730′ E 023° 56.752′ // 75 m
Ü-Platz: Prosotsani, Picknickareal

Sehr gut        
Gut                    ✔
Befriedigend 
Ausreichend 
Mangelhaft   
Ungenügend  

  🚰  🚮  

Kategorien: 2019-05 Mai, Griechenland | Schlagwörter: , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Globetrottel’s Bericht – MUTTERtag – nach Prosotsani

Wetter: Sonne

Programm des Tages: Ziegen von der Straße jagen 😉

              💖    Einen wunderschönen Muttertag allen Müttern! 🌹

Jetzt möchtet ihr wohl lesen, dass wir wieder verschlafen haben? 😆

Der Ü-Platz eignet sich gut zum Übernachten, wandern und radfahren ist auch kein Problem, aber schön vor dem Womo sitzen, wo es doch so viele fliegende Insekten aus dem sumpfigen See gibt?   Nein, … danke.
Wir haben noch kurz überlegt, im Restaurant gegenüber zu Mittag zu essen, aber das war sooo voll, da kam dann auch nicht die rechte Lust auf.

image

Stellplatzphoto, linker Hand der Brunnen, mitte Kapelle, rechts Spielplatz & Hintergrund die Restaurants

Zur Kaffeezeit haben wir Serres durchfahren, die große Fußgängerzone würde uns locken! 😄
Weiter durch den Ort geschlängelt geht es steil bergauf zu unserem Übernachtungsziel, der Parkplatz ist dann aber total überbelegt, total schief und ohne Schatten. Das Aussichtslokal macht trotz guter Belegung einen guten Eindruck, nur einen Muttertagskuchen sichten wir nicht.

image

tolle Aussicht, der Platz verdient eine 2. Chance. Die Berge sind unser nächstes Ziel

Weiter geht’s! Zunächst zum zweiten Parkplatz und zu Fuß, der ist direkt hinter einer offenen Schranke vor einer Kirche, da trauen wir uns mit dem Womo dann nicht drauf.

Weiter geht’s, in Richtung Drama, da kennen wir ein schattiges Picknickareal, einen schattigen Rastplatz für unsere Kaffeetafel finden wir unterwegs  aber nicht.

image

erst mal immer grade aus 😆

image

die Berge rücken näher :mrgreen:

So gibt es recht spät Kaffee, aber wir können uns schön unter den hohen Baumkronen abstellen, sind die einzigsten Reisemobilisten hier. 🙂

image

Schon wieder ist die Straße blockiert ! ! ! 😄

Ich hin hier: N 41° 09.730′ E 023° 56.752′ // 75 m
Ü-Platz: Prosotsani, Picknickareal

Sehr gut        
Gut                    ✔
Befriedigend 
Ausreichend 
Mangelhaft   
Ungenügend  

🚰   🚮  🌳

Kategorien: 2019-05 Mai, Griechenland | Schlagwörter: , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Globetrottel’s Bericht – Samstag, 11. Mai 2019 – nach Agios Vasilos

Wetter: SONNE

Programm des Tages: den Göttern auf dem Olymp Lebewohl sagen (weiterFahrt)

Trotz leichter Befürchtung ist es in der Nacht nicht kühler geworden, trotz der Wecker mal wieder etwas verschlafen. Beim Rundgang um das Womo, wir schreiben ja nicht „am Morgen“ ;), finden wir einige Stellen, von wo aus wir einige schöne Fotoaussichten auf das Olympos bekommen. Wir müssen feststellen, dass die Götter eine gute Aussicht auf ihre Untertanen hatten, was sie wohl nicht hatten, war eine anständige Heizung, selbst heute liegt noch reichlich von der weißen Pracht auf ihren Lieblingsbergen. 😄

image

Ausnahmweise schaut Jürgen einmal vor der Abfahrt auf das BenzinpreisApp (FuelGR), nur 16 Kilometer vom Ü- Platz ist eine Tanke unserer Lieblingmarke, die Eteka, dort gibt es den Diesel bis weit hinter Thessaloniki am günstigsten, sechs Cent pro Liter gespart.

image

Vom Ü-Platz geht es nur noch abwärts. Einige Zeit nach der Tanke sichten wir einen Lidl und da schauen wir mal, was das SUPER Samstag Angebot ist, es erschließt sich uns nicht so recht. 😮
Diesmal wollen wir nicht in Meeresnähe um THESSALONIKI fahren und wählen den bergigen Weg, da bemerken wir, wie steil es direkt hinter der Ortsmitte wird.

image

Umrundung von Thessaloniki

Bei der fälligen Kaffeetafel studieren wir unsere Stellplatzliste, das sieht ab Thessaloniki erst mal etwas mau aus und noch über zwei Stunden fahren kommt nicht in Betracht.

image

Thessaloniki

So wählen den Ü-Platz vom vorigen Jahr, schön im Baumschatten an einem großen See, 29 °C zeigt heute das Thermometer. 🙄

image

Die Tafel ist nicht mehr lesbar und der See nicht sichtbar hinter dem Schilf

Ich hin hier: N 40° 40.089′ E 023° 07.175′ // 54 m
Ü-Platz: Agios Vasilos

Sehr gut          
Gut                   
Befriedigend  
Ausreichend    ✔
Mangelhaft    
Ungenügend  

🚮  Wasser und Kinderspielplatz, Restaurants

Kategorien: 2019-05 Mai, Griechenland | Schlagwörter: , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Globetrottel’s Bericht – Freitag, 10. Mai 2019 – Richtung Olympos

Wetter: Sonne

Programm des Tages: weiterfahrt, oder das Womo um den Olymp quälen

Verschlafen nach einer sehr ruhigen Nacht!
Vor dem Mittag noch weiter zu fahren, das lohnt sich nicht wirklich, so halten wir einen anständigen Brunch ab und starten, während alle anderen Mittagspause machen. Vom Start an geht es bis auf wenige Ausnahmen fast immer nur aufwärts, das drückt das Tempo ungemein.

image

Die neuausgebaute Straße führt schnurgerade den Berg hinauf.

image

Wo wir dann schneller fahren könnten, windet die sich durch enge Kurven und Serpentinen.

image

Zur Kaffeezeit erwischen wir einen der sehr wenigen Schattenplätze, von dort an wird die Straße noch enger, noch kurvenreicher :mrgreen:, ist aber sehr gut ausgebaut, der Belag meist sehr gut.

image

Eine weitere Pause nutzen wir, um einen Praktiker-Baumarkt zu inspizieren, frau braucht ja immer etwas. 😂
Den ganzen Nachmittag haben wir den wolkenverhüllten Olymp im Blick, am Abend bei nur 17°C 🙂 im Baumschatten eingeparkt, zeigt sich der schneebedeckte Gipfel im schönsten Sonnenlicht, leider nur durch die Baumreihen zu sehen, nicht zu fotografieren. 😩

Ich hin hier: N 40° 11.984′ E 022° 18.034′ // 483 m
Ü-Platz: Parkmöglichkeit bei Fotina an der EO13

Sehr gut        
Gut                 
Befriedigend 
Ausreichend   ✔
Mangelhaft   
Ungenügend 

Kategorien: 2019-05 Mai, Griechenland | Schlagwörter: , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Globetrottel’s Bericht – Donnerstag, 9. Mai 2019 – zum Leonidis-Denkmal

Wetter: Sonne

Programm des Tages: WeiterFahrt

Am späten Nachmittag bekamen wir weiteren Besuch, sechs Wohnmobile stellten sich in der unmittelbaren Nachbarschaft von uns ab. Warum die so kuscheln, verstehen wir nicht, Platz ist doch reichlich vorhanden.
Am Abend schlief der kühle starke Wind auch ein, aber im Dunkeln sitzt man ja nicht so oft vor dem Womo?:?

Heute Morgen wieder ein traumhaftes Wetter, wenn wir nicht so viele Nachbarn hätten, würden wir vielleicht noch eine Nacht oder zwei bleiben. Wir befürchten aber, dass die Ordnungshüter das auf Dauer nicht durchgehen lassen. Etwas entfernt stehen einige Schilder, die das Campieren verbieten.

Während wir frühstucken, verläßt eine Luxusjacht nach der anderen den Hafen von Nafplio, bestimmt an die 30 Stück, alles Luxus pur, wir folgen ihnen bald, nur landeinwärts nach Korinth.

image

Luxus Yachten am Horizont

Den Kanal von Korinth überqueren wir diesmal über die Autobahnbrücke, kostenfrei versteht sich! 😆

image

Dann führt uns der Weg immer fast nordwärts.

image

Mittagsrast

Gegen Mittag erblicken wir dann die Berge mit den letzten Schneeflecken.

image

So eine kleine Abkühlung würde uns gut tun, aber so hoch hinauf führt die Straße leider doch nicht.

image

Gegen Abend parken wir wieder hinter dem Denkmal bei den Schwefelquellen ein. Das war nicht geplant, ehrlich, reiner Zufall.

image

Feierabend, lecker gegessen, ein kaltes Bier und einen Sonnenuntergang 😄

Ich hin hier: N 38° 47.821′ E 022° 32.191′
Ü-Platz: Thermophulon, Leonidis-Denkmal

Sehr gut        
Gut                 
Befriedigend 
Ausreichend   ✔
Mangelhaft   
Ungenügend  

ℹ  🚰  🚮  

Kategorien: 2019-05 Mai, Griechenland, Peloponnes | Schlagwörter: , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Erstellt mit WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: