Globetrottel’s Bericht – Mittwoch und Donnerstag, 26. und 27. Juno 2019 – in Povici

Wetter: Sonne

Programm des Tages: Auszeit nehmen

Am Mittwoch dachten wir um 12 Uhr noch bei 28 Grad, wir sind besser dran wie ihr im Rheinland, zwei Stunden später zeigte unser Thermometer im Schatten bei leichtem Wind auch 36 Grad an.
Jürgen’s Augen sind den 2. Tag leicht zugeschwollen, ein Nachwehen der Erkältung, wir husten beide noch ein wenig, oder die Attacke gräßlicher Pollen oder nur zuviel vom Fahrtwind abbekommem, wir wissen es nicht.
Wir nehmen eine weitere Auszeit, um in Ruhe weiter zu genesen. Scheint uns ein fast idealer Ort zu sein, zwanzig Meter neben dem Womo können wir ohne Ende eiskaltes frisches Quellwasser zapfen, nur mit dem Schatten ist es sehr schlecht bestellt. Ab 10 Uhr bis zum späten Nachmittag sind wir der Sonne ausgeliefert, zum Abend fällt die Temperatur aber rasch in den erträglichen Bereich.
Wir wandern den ganzen Tag um das Womo herum, auf die Suche nach dem Schatten. Das Gefrierfach ist gut bestück mit Grillgut, nur Brot und Grünzeug sind sehr rar. 😕

Ich hin hier: N 46° 22.845′ E 013° 13.146′ // 382 m
Ü-Platz: Povici di sopra, Wanderparkplatz

Sehr gut         
Gut                  
Befriedigend  ✔
Ausreichend 
Mangelhaft   
Ungenügend

  🚰    

Werbeanzeigen
Kategorien: 2019-06 Juni, Italien | Schlagwörter: , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: