Globetrottel’s Bericht – Dienstag, 05.03.2019 – nach Agios Andreas

Wetter: Sonne

Programm des Tages: RückFahrt nach Agios Andreas

Draußen auf der Terrasse frühstücken ist nicht, der Wind weht heute sogar kräftiger wie gestern und ist am Morgen recht kühl. 😨 Das bestärkt unseren Entschluss, die 40 Kilometer kehrt zu machen, bei dem schönen sonnigen Wetter, welches die ganze Woche angekündigt ist, möchten wir nicht im Womo verleben! 😉

Auf der kurvigen Küstenstraße schlängeln wir uns rasch gen Westen, den Weg kennen wir ja mittlerweile, gefährliche Engstellen gibt es nur in den wenigen Orten, da machen wir eh‘ immer langsam, die Griechen meinen oft, wenn sie vom Seitenstreifen losfahren, dass sie Vorfahrt hätten.

In Agios Andreas hat sich natürlich nichts verändert, zwei weitere Womos parken in einiger Entfernung, also alles in bester Ordnung. 😉

Wir stellen das Womo mit der Hinterfront in den Wind, die Breitseite zur Sonne und genießen die Teigtaschen zu Mittag, die es unterwegs zu uns ins Womo geschafft haben. 😋

Der Wind weht hier zwar auch, fühlt sich erst einmal etwas wärmer an, wir verbleiben aber am Nachmittag im Womo.

Ich hin hier: N 36° 51.790′ E 021° 55.323′
Ü-Platz: Agios Andreas

Sehr gut          
Gut                   
Befriedigend  ✔
Ausreichend  
Mangelhaft    
Ungenügend   

💡   🚰   🚮  🚽  🚿 Strand

Werbeanzeigen
Kategorien: 2019-03 März, Griechenland, Peloponnes | Schlagwörter: , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: