Globetrottel’s Bericht – Mittwoch, 30.01.2019 – nach Kyparissia

Wetter: bewölkt mit zeitweise Schauern

Programm des Tages: weiterFahrt

Bummbumkrabum BUMMMM, ein Güterzug über unseren Köpfen, so werden wir geweckt. Gleich darauf setzt eine laute Regenschauer ein. Am Hang neben dem Womo läuft bachmäßig das Wasser herab, da hat es in der Nacht noch ergiebig geregnet, das ist kein Feld, eher eine Sumpflandschaft.
Zum Großeinkauf bei Herrn Lidl ist es nicht weit, kaum das der Motor warm wird. Heute haben wir Glück, viele für uns lebensnotwendige Sachen (Bier, RitterSport) sind im Angebot, trotzdem mal wieder ein mittlerer Schock an der Kasse. :?💸
Jürgen möchte vor der endgültigen WeiterFahrt noch in das bekannte Männerkaufhaus, so parken wir im Hafen von Kyparissia ein.

image

der Hafen von Kyparissia

Vor dem Mittag noch loszulaufen, scheint uns bis zum Essen zu knapp mit der Zeit. Beim Futtern kommt die Überlegung, dass die Geschäfte alle Mittagspause machen. Bei einer heftigen Schauer stellen wir fest, dass wir gut vor dem Wind geschützt parken. Da könnte wir doch gleich über Nacht hier stehen bleiben? 😉

image

nach dem Regenguss

Nach dem Kaffee & Co., starke Regenschauer mit anschließendem Regenbogen, laufen wir vom Hafen den steilen Weg zur Stadt hinauf. Wie bei unserem letzten Besuch im vergangenen Jahr kommen wir mit den Öffnungszeiten der Geschäfte nicht klar. Einige sind geschlossen, ein Werkzeugladen schließt nach unserem Abgang die Tür ab, andere öffnen wie wir nach zwei Stunden ohne Regengüsse auf dem nachhause Weg sind. Jürgen hat keinen Umsatz gemacht, Dagmar dagegen … 😟

Ich hin hier: N 37° 15.309′ E 021° 39.959′
Ü-Platz: Kyparissia, Hafen

Sehr gut          
Gut                   
Befriedigend  
Ausreichend    ✔
Mangelhaft    
Ungenügend  

💡 

Werbeanzeigen
Kategorien: 2019-01 Januar, Griechenland, Peloponnes | Schlagwörter: , , , , , , , | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „Globetrottel’s Bericht – Mittwoch, 30.01.2019 – nach Kyparissia

  1. ähem…. blauem Himmel sollte das natürlich heißen und bei strahlendem Sonnenschein, lach 🙂

    Gefällt mir

  2. Das ist ja ein grandioses Foto, das letztere! Ich habe mein geliebtes Griechenland bisher nur mit strahlend blauem Sonnenschein erlebt, daher finde ich diesen Ausblick mal etwas gans Besonderes.
    Vielen Dank fürs Teilen!
    Am Sonntag fliege ich das 1. Mal aufs griechische Festland, wettermäßig wird es auch eher mau sein, aber das ist überhaupt nicht tragisch.
    Liebe Grüße, Yeiassou!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: