Den 12. im 12.2018, Mittwoch – Globetrottel’s Blog – nach Nafplio

Wetter: Sonne, ja wirklich! Warme Strahlen erwärmen uns! 🙂

Programm des Tages: weiterFahrt

Einen lieben Geburtstagsgruß
       in das Dorf der Deren!
😍  🎁 🎂 🎀 💰  💳,💲 💵 💱

Kalt ist es geworden in der Nacht
nachdem die Regenwolken abgezogen sind.
Jürgen stellt am Morgen
erst mal die Heizung an,
um die Sonne ein wenig zu unterstützen.
Zum Frühstück haben wir es
gemütlich warm in der guten Stube
und planen mal rasch die Fahrtroute um.

image

auf dem Weg nach Nafpilo, gezuckerte Berge

Rechtzeitig vor dem Mittag
erreichen wir Nafplio, um dort
auf dem Wochenmarkt einzukaufen.

image

müssen wir aber nicht überqueren 🙂

Es wird so viel Grünzeug angeboten,
unvorstellbar, Tage
in ein paar Tagen ist Weihnachten
und hier gibt es frische Tomaten,
Salate, Obst und eine große
Auswahl an Gemüse.
Drei dicke Latuga Salate für einen Euro,
drei kg Mandarinen für einen Euro,
Maronen das Kilogramm für drei,
wenig später kosten die im Lidl 5,55 €,
Tomaten wie gemalt aussehend,
einen Kilo für 1,30 €
Zwiebeln, das Kilo für 0,80 €
Weintrauben, das Kilo für 1,40 €
und zum Schluß noch
5 kg erntefrische Kartoffeln für 2,50 €,
da gibt es endlich
mal wieder Bratkartoffeln.

Schwer bepackt geht es
noch zum Bäcker
(Teigtaschen, Brot und Teilchen)
und zum Metzger,
wo wir im Frühjahr auch
schon einmal gut eingekauft haben.

Bis zum 🅿 am Hafen ist es
dann nicht mehr weit.
Trotz der vielen Unkenrufe,
die wir gehört haben,
stehen hier einige Wohnmobile.

image

Begrüßt werden wir hier auch noch,
Anja & Peter, die Besatzung
von Jumbo on Tour.
Wir können sie auch gleich überreden,
uns bei einer Cup of Coffee
etwas über ihre interessanten
Reisen zu berichten.
[Danke für Besuch,
eure gespendeten
lebenswichtigen Ceralien
helfen uns über
die Kälte hinweg.]

image

Am späten Nachmittag laufen wir
noch eine Runde durch das
touristisch verwaiste Naplio,
um ein paar Kalorien
wieder abzuarbeiten
(zu viele Ceralien 😄),
kalt war es! 😨

image

Am ersten Geldautomat  🏧
staunen wir noch,
am zweiten, dritten usw.
werden wir nachdenklich,
Gebühren von 2 bis 5 €
pro Transaktion!  😩
Im Womo wird gleich recherchiert,
das scheinen die jetzigen
üblichen Bankautomatengebühren
in Griechenland  zu sein.

image

Ich hin hier: N 37° 34.259′ E 022° 48.114′
Ü-Platz: Nafplio, Hafen

Sehr gut          
Gut                   
Befriedigend  
Ausreichend    ✔
Mangelhaft     
Ungenügend 

💡  🚮  

Werbeanzeigen
Kategorien: 2018-12 Dezember, Griechenland, Peloponnes | Schlagwörter: , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: