KURZINFO I Z M I R

Izmir ist gewaltig, groß, modern und hat viele nette Menschen.

Wir haben in der großen Stadt zwei verschiedene Parkplätze ausprobiert.

Im Norden der ist zwar etwas unruhiger/lebhafter, aber dafür ist man in ca. 10 Minuten im lebendigen „Studentenviertel“. Geschätze 200 Lokale gibt es dort, Essen bekommt man ab gut 40 TL. In besseren Restaurants mit  Alkoholausschank kann dann das Abenddiner auch schon mal die Rechnung an 150 TL betragen.
Dem 🅿 gegenüber gibt es mehrere empfehlenswerte Restaurants.
Im MEHANE 1960 haben wir traditionell und gut gespeist, es gibt auch Alkohol. Das Lokal direkt nebenan soll auch gut sein.
Fast noch in Sichtweite vom 🅿 gibt es einen Migros und einige weitere kleine Geschäfte, Bäckereien und kleine  Lokantas.
In der Zufahrt zum 🅿 wartet fast immer ein Taxi auf Kundschaft.

image

Der Parkplatz im Süden der Stadt ist ruhiger und auch schöner von der Anlage her.
Hier parken meist tagsüber die Gäste, welche den großen Park auf der Halbinsel besuchen.
Den morgendlichen Hundeausführer wird wohl niemanden stören, die anderen Spaziergänger, Jogger und die Radfahrer kommen erst später am Tag. Im Sommer bei schönen Wetter ist hier bestimmt die Hölle los, am Nordufer gibt es unzählige Grillhütten, aber keine Sorge, 🅿 gibt es reichlich!
Am südlichen 🅿 ist man leider etwas außerhalb vom Schuß.
In der Nähe gibt es eine große Bushaltestellenanlage direkt an der Fährstation. Gegenüber fährt die moderne Metro tagsüber in 5-Minuten- und nachts im 10-Minuten-Takt. Auch mit der Schnellfähre kann man zum gleichen Preis (2018 = 3 TL) wie Bus oder Metro in die Stadt fahren.
Aber: Zum benutzen der Öffis braucht man eine Izmirimkart (alte Bezeichnung Kentkart), die gibt es bei verschiedenen Verkaufsstellen für 11 TL. Die Karte muß dann noch mit einem Guthaben aufgeladen werden!
Vom 🅿 muß man ca. 800 m vorbei am Busbahnhof & Fähranleger am Meer entlang in südlicher Richtung in Richtung zum Zentrum laufen. Über eine Fußgängerbrücke, die über die Hauptstraße und den Gleisen der Metro führt, kommt man in ein Einkaufsviertel, hier kann man die Karte kaufen. [Eine Fahrt kostet 3 TL, ist 90 Minten gültig, mit beliebig vielem Umstiegen.]
Wir haben die einmalige Fahrt mit dem Taxi vom Fähranleger in die Stadt gemacht, sechs Kilometer für 30 TL (November 2018).

Werbeanzeigen
Kategorien: Allgemein, Türkei | Schlagwörter: , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: