Den 30. September 2018, Sonntag – Globetrottel’s Blog – im Milli Park

Wetter: zugezogen mit kleinen Regenschauern

Programm des Tages: ein ruhiger Sonntag

Die ersten Spaziergänger kommen erst,
wie wir schon am frühstücken sind.
In der Nacht haben wir nichts gehört,
nur in aller Frühe den Ruf vom
Muezzin vom Minarett im nahen Wald. 🙂

Unser Erkundungsrundgang führt uns
durch die touristische Abteilung
des Nationalparks,
sind halt neugierig
wie das so ausschaut.

image❕ wir sind halt in einem Nationalpark ❗❕ wir sind halt in einem Nationalpark ❗

❕ wir sind halt in einem Nationalpark ❗

Für morgen haben wir uns
schon einmal nach
der Seilbahn umgeschaut,
schaut ganz modern
und vertrauensvoll aus.

Zum Mittag ziehen ein paar
sehr dunkle Wolken vor die Sonne,
so dass wir auf das Grillvergnügen verzichten.

Nachmittags werden wir
auf berlinerisch angesprochen,
woher, wohin und wie es
uns in der Türkei gefällt.
Er berichtet, wie schön
seine Heimatstadt Bursa sei
und wie sehr er es bedauert,
schon diese Woche zurück
nach Berlin fliegen zu müssen.

Zum Abend gibt es dann
den Blumenkohl aus der Pfanne.
Grüße an die Köchin im blauen Kasten!

Ich hin hier: N 40° 07.962′ E 029° 06.754′ // 1.614 m
Ü-Platz: Uludağ, Milli Park, National Park

Sehr gut
Gut
Befriedigend
Ausreichend
Mangelhaft
Ungenügend

ℹ 💡 🚰 🚮 🚽 🚾 einige Restaurants
Polizei fährt nachts öfters Kontrolle

Werbeanzeigen
Kategorien: 2018-09 September, Türkei | Schlagwörter: , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: