Den 25. September 2018, Dienstag – Globetrottel’s Blog – nach Iznik

Wetter: herbstlich, regenerisch und kühl

Programm des Tages: weiterFahrt

Es regnet, hat man da den Drang
das Bett zu verlassen?
Aber was hilft es,
gestern haben wir
die Weiterfahrt beschlossen,
das Brot reicht nur noch
für das Frühstück und
der Kühlschrank ist auch
fast wieder leer.

Es geht weiter auf schmalen
hügeligen Straßen,
mittlerweile ist es trocken,
aber die Wolken hängen tief
und unzählige Brunnen
am Straßenrand
und in den Ortschaften
unzählige Mülltonnen.

Bei einer bequemen Stelle
werden wir unsere nicht mehr
benötigten Wertstoffe los.
Warum das für die türkischen Picknicker
nicht selbstverständlich ist,
kapieren wir einfach nicht.

Nachdem wir drei Supermärkte
passiert und im letzten
unser Brot gekauft haben,
unken wir, gleich kommt
bestimmt ein Bäcker!
Genauso ist es dann gekommen,
in Iznik, am Iznik-See,
unserem heutigen Etappenziel,
fahren wir an mehreren vorbei.

Etwas außerhalb vom Ortskern
bekommen wir aber einen schönen
🅿 direkt am See,
an der Promenade!  🙂

image

Promenade

Nach dem Kaffee machen wir
unsere Erkundungsrunde,
erst am See vorbei, da soll es
eine Basilika geben.
Trotz spärlicher Bebauung
finden wir keinen Hinweis.

image

das waren wir nicht ! Das Loch in der Mauer war schon vorher da !

Weiter geht es zum Zentrum
Eine gewaltige, doppelte Stadtmauer
verhindert uns eine Weile den Zutritt.

image

Erst bei der vom See abgewandten Seite
können wir durch ein gewaltiges Stadttor
Iznik für uns erobern.

image

Von den Mauern geschützt
sind wir auch nicht mehr den
etwas störenden Winden ausgesetzt
und das Bummeln durch die lebendige
Einkaufsstadt macht uns großen Spaß.

So viele Bäcker wie hier haben wir
noch nicht in der Türkei gefunden.
Natürlich gibt es zum Abendessen
wieder einen (2!) frische Sesamkringel. *1

Was wir jedoch nicht finden,
ist ein Fleischer,
nur zwei Verkaufsstellen
für Hühnermetzger finden wir,
so gibt es zum Abendessen
ein paar Hähnchenschenkel.

image

Bis spät am Abend werden uns
die fahrbahren Lautprecher
zur Hörprobe vorgestellt.
Uns hat die moderne europäische
Musik am besten gefallen,
aber auch ein paar aktuelle türkische
Songs waren nicht übel.

*1
Die kleinen Sesamringe kommen
in eine  passgenaue kleine Platiktüte,
diese dann in eine große Platiktüte
mit Tragegriffen.
Ab dem 1. Januar 2019 dürfen
diese Taschen nur noch gegen
eine Gebühr abgeben werden.

Ich bin hier: N 40° 25.606′ E 029° 42.677′ // 72 m
Ü-Platz: Iznik, Promenade am See

Sehr gut          
Gut                   
Befriedigend  
Ausreichend    ✔  direkt an der Promenade, – etwas Verkehr, + Nachts ruhig, + Stadtnah, + Restaurants, Supermärkte
Mangelhaft     
Ungenügend   

🅿 💡 🚮 

Werbeanzeigen
Kategorien: 2018-09 September, Türkei | Schlagwörter: , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: